Amnesty International Hochschulgruppe Passau

Impressum | Login

Hochschulgruppe Passau

StartseiteAktionen im Sommersemester 2007

Der Asien-Arbeitskreis

hat im Sommersemester 2007 eine Vorlesung und eine Ausstellung zum Thema Kinderarbeit in Kambodscha und Indien organisiert. Außerdem hat er zusammen mit den Impromenaden eine erfolgreiche Theateraufführung in der Studiobühne unter der Mensa veranstaltet.




Der Nah-Ost-Arbeitskreis

gründete sich im Sommersemester 2007 und beschäftigte sich erst einmal intern mit dem Thema Naher Osten. Die Mitglieder des Arbeitskreises nahmen Kontakt zur Deutsch-Iranischen Gesellschaft Passau auf und planten einen Filmabend, der zu Beginn des Wintersemesters 2007/2008 stattfand.

Der Nah-Ost-AK bei einem Treffen




Der Ost-Mitteleuropa-Arbeitskreis

veranstaltete einen Filmabend zum Thema Homophobie in Polen.




Der Nord- und Südamerika-Arbeitskreis

veranstaltete im Sommersemester 2007 einen „Spendenlauf gegen das Vergessen“ für Gary Tyler, der seit 30 Jahren in den USA ohne fairen Prozess im Gefängniss sitzt. Das Fitness-Studio Oasis spendete einen Beitrag für jede gelaufene Runde.

Läufer beim Spendenlauf 2007


Außerdem wurde während der Passauer Lateinamerikagespräche (PLA) eine Tombola veranstaltet. Lokale Geschäfte stifteten die Preise.




Der Afrika-Arbeitskreis

organisierte ein Benefiz-Konzert im Zeughaus.




Gemeinsame Aktionen

Natürlich gab es auch Aktionen die arbeitskreisübergreifend in der großen Gruppe stattfanden.

Gemeinsame Aktion der Passauer Amnesty-Gruppen in der FuZo

Aktionen