Amnesty International Hochschulgruppe Passau

Impressum | Login

Hochschulgruppe Passau

StartseiteAmnesty Afrika AK

01.12.2011

The time for justice is now!

Amnesty gegen Straflosigkeit in der Demokratischen Republik Kongo

Informations- und Petitionsaktion des Afrika AKs in der Mensa

!Haki Mbele! (~Gerechtigkeit)

2011 starben täglich 1500 Menschen infolge des Konfliktes um Bodenschätze im Osten der Demokratischen Republik Kongo. Diese erschreckende Zahl war Anlass der ersten Aktion des neugegründeten Afrika-Arbeitskreises, auf die Menschenrechtsverletzungen in der Demokratischen Republik Kongo aufmerksam zu machen, da die meisten Taten keine Strafverfolgung nach sich ziehen.

Am vergangenen Donnerstag, den 1.12.2011, informierten wir in der Mensa über die Notwendigkeit der Strafverfolgung von Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit und die damit verbundene Forderung von Amnesty International das nationale Justizsystem zu reformieren und zu stärken.

52 Unterschriften sammelten wir für unsere Petition ‚Gegen die Straflosigkeit‘, die der neu gewählten Regierung im März 2012 übergeben werden. Diese Anzahl ist ein schöner Anfang, jedoch bei weitem noch nicht genug, was wir als Herausforderung sehen, weiterhin auf dieses Thema aufmerksam zu machen.